Sie sind hier: Angebote / Betreuungsverein
Jetzt online spenden!

Spendenkonto

SSK Kaiserslautern
BLZ 540 501 10
Konto 000 128 280
IBAN DE56 5405 0110 0000 1282 80
SWIFT-BIC MALADE54KLS

Ihr Ansprechpartner

Martina Bürger

Betreuungsverein  

Tel: (0 631) 800 93 141
m.buerger[at]kv-kls.drk[dot]de

Augustastr. 16-24
67655 Kaiserslautern

Ihr Ansprechpartner

Erika Nikolaus

Betreuungsverein  

Tel: (0 631) 800 93 117
e.nikolaus[at]kv-kls.drk[dot]de

Augustastr. 16-24
67655 Kaiserslautern

Betreuungsverein

Foto: D. Ende / DRK e.V.

Betreuung statt Entmündigung

Seit 1992 gibt es das neue Betreuungsgesetz. Es löste die bisherigen Pflegschaften und Vormundschaften ab. Nun kann niemand mehr entmündigt werden. Vielmehr bietet es die Möglichkeit, die Lebensqualität behinderter, seelisch kranker sowie alter Menschen zu verbessern. Rechte und Selbstbestimmung der Betroffenen wurden gestärkt.

Was diese Menschen im persönlichen und finanziellen Bereich nicht mehr alleine besorgen können, regeln und organisieren gesetzliche Betreuer und Betreuerinnen. Hilfe wird dort gewährt, wo sie ganz individuell gebraucht wird. Dabei kommt dem persönlichen Kontakt zu den hilfsbedürftigen Menschen große Bedeutung zu. Deshalb sollen Betreuungen ehrenamtlich geführt werden.

Diese Arbeit verlangt von den Mitarbeiterinnen breit gefächerte Kenntnisse in pädagogischen, rechtlichen und medizinischen Bereichen.

Leitbild des DRK Betreuungsverein Kaiserslautern Stadt  e.V.

Martina Bürger

Sprechen Sie uns an!

Alle Angebote des DRK-Betreuungsvereines richten sich an ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer, Angehörige und jeden Interessierten und sind für jeden kostenlos.  

Neben der Gewinnung, Beratung, Begleitung und Fortbildung der Ehrenamtlichen führen wir auch hauptamtliche Betreuungen. Wir beraten Sie zu allen Fragen und Möglichkeiten des Betreuungsrechts und informieren z.B. auch über die Möglichkeiten einer Betreuungsverfügung oder Vorsorgevollmacht.

Eine Aufgabe für Sie ?

  • Wollen Sie mit Ihrer Lebens- und/oder Berufserfahrung anderen Menschen helfen?
  • Suchen Sie eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe?
  • Wollen Sie sich persönlich engagieren?
  • Als gesetzliche Betreuerin/gesetzlicher Betreuer knüpfen Sie neue und interessante
  • Kontakte, finden Sie eine sinnvolle Tätigkeit und gewinnen neue Kenntnisse und Fähigkeiten.

Ihre Erfahrungen sind wichtig!

Eine Betreuerin, ein Betreuer regelt und organisiert z.B.

  • die Beantragung von Renten und Sozialleistungen
  • die Hilfe durch mobile soziale Dienste
  • die Verwaltung von Einkommen und Ausgaben
  • die medizinische Versorgung
  • die Finanzierung der Heimpflege

Ehrenamtliche Betreuer und Betreuerinnen stehen nicht allein, wir vom DRK-Betreuungsverein:

  • bieten eine gezielte und begleitende Einarbeitung
  • organisieren Kontakt und Erfahrungsaustausch mit anderen Betreuerinnen und Betreuern
  • informieren, beraten und begleiten Sie in allen Fragen der Einrichtung und Durchführung einer Betreuung
  • bieten regelmäßige Informations- und Fortbildungsveranstaltungen
  • vermitteln Ihnen weiterführende Hilfen und Unterstützung

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!