Sie sind hier: News / 27. Februar 2020
Jetzt online spenden!

Spendenkonto

SSK Kaiserslautern
BLZ 540 501 10
Konto 000 128 280
IBAN DE56 5405 0110 0000 1282 80
SWIFT-BIC MALADE51KLS

Ihr Ansprechpartner

Barbora Neumaier

Öffentlichkeitsarbeit/ Assistentin des Vorstands

Tel: 0631/ 80093 115
b.neumaier[at]kv-kls.drk[dot]de

Augustastr. 16-24
67655 Kaiserslautern

5 Jahre Trauerbegleitung für Kinder und Jugendliche

Foto: Petra Rödler/DRK

27. Februar 2020

Der DRK-Kreisverband Kaiserslautern-Stadt begleitet Kinder und Jugendliche in schweren Zeiten

Kinder und Jugendliche suchen nach Antworten, wenn sie einen geliebten Menschen verlieren. Eine Gesellschaft, die Tod und Trauer tabuisiert, kann ihnen diese jedoch meist nicht bieten. Wenn sie in ihrer Not versuchen, selbst Erklärungen zu finden, kann sie dies in einen Teufelskreis aus eigenen Theorien, Ängsten und Schuldgefühlen stürzen.

Der DRK-Kreisverband Kaiserslautern-Stadt rief die Trauerbegleitung für Kinder und Jugendliche im Januar 2015 ins Leben, um sie vor diesem Leid und auch vor möglichen gesundheitlichen Auswirkungen zu bewahren.

Mit Gesprächen, kreativen Angeboten sowie Ritual- und Symbolarbeit werden verdrängte und unausgesprochene Gefühle und Gedanken ausfindig gemacht und aufgelöst. Die kostenlose individuelle Begleitung nahmen seither 33 Kinder und Jugendliche in Anspruch.

Ingrid Mayer, Teamleitung Gesundheit & Soziales, leitet das Projekt, das Betroffenen hilft, diesen schmerzhaften Prozess aktiv zu durchleben und so ins Leben zurückzufinden. Die Kontaktaufnahme erfolgt in der Regel über Eltern, Schulsozialarbeiter*innen oder die Familienbetreuung.

Kontakt: DRK Frau Mayer, 0631 800 93 143