Sie sind hier: News / Jahr 2014 / 14. Oktober 2014
Jetzt online spenden!

Spendenkonto

SSK Kaiserslautern
BLZ 540 501 10
Konto 000 128 280
IBAN DE56 5405 0110 0000 1282 80
SWIFT-BIC MALADE51KLS

Ihr Ansprechpartner

Barbora Neumaier

Öffentlichkeitsarbeit/ Assistentin des Vorstands

Tel: 0631/ 80093 115
b.neumaier[at]kv-kls.drk[dot]de

Augustastr. 16-24
67655 Kaiserslautern

Scheckübergabe - Erstes Lauterer Entenrennen

v.l.: Gelterswoogpächter Thomas Dörr, Oberbürgermeister Dr. Klaus Weichel, DRK-Kreisgeschäftsführer Marco Prinz und Globus-Bereichsleiter Hans Illguth bei der Spendenüberreichung - © Stadt Kaiserslautern

14. Oktober 2014

Spenden gehen an die Kinderkrankenpflege des Deutschen Roten Kreuzes in Kaiserslautern.

Das erste Lautrer Entenrennen am Gelterswoog am 30. August 2014 war ein voller Erfolg. Zusammen mit dem ansässigen Deutschen Roten Kreuz (DRK), dem Globus-Markt und Radio Antenne Kaiserslautern wettereiferten die Teilnehmer und das Publikum am Strandbad um den Sieg der schnellsten Gummi-Entchen. Viele interessante Preise sorgten zusätzlich für  Spannung. Doch nicht nur der Spaß stand im Vordergrund der Aktion. Mit jedem Kauf einer gelben Plastikente, gingen zwei Euro in den Spendentopf.

Insgesamt kamen durch diese Aktion 3.592,50 Euro zusammen, die im vollen Umfang der Kinderkrankenpflege des Deutschen Roten Kreuzes zu Gute kommen. „Mein Dank gilt den Veranstaltern sowie allen, die mit der Teilnahme an der Aktion und ihrer Unterstützung dieses Projekt ermöglich haben. Mithilfe der Spenden können schwerstkranke Kinder und deren Familien ein wenig Erleichterung im Alltag erfahren“, freut sich Oberbürgermeister und DRK-Vorsitzender in Kaiserslautern, Dr. Klaus Weichel bei der Scheckübergabe. 

Quelle: Pressestelle Stadtverwaltung Kaiserslautern, Nadin Robarge