Sie sind hier: News / Jahr 2016 / 4. Dezember 2016
Jetzt online spenden!

Spendenkonto

SSK Kaiserslautern
BLZ 540 501 10
Konto 000 128 280
IBAN DE56 5405 0110 0000 1282 80
SWIFT-BIC MALADE51KLS

Ihr Ansprechpartner

Barbora Neumaier

Öffentlichkeitsarbeit/ Assistentin des Vorstands

Tel: 0631/ 80093 115
b.neumaier[at]kv-kls.drk[dot]de

Augustastr. 16-24
67655 Kaiserslautern

Ehrungen beim DRK - Engagement gewürdigt

4. Dezember 2016

Das Ehrenamt ist Vereinsbasis
Der DRK Kreisverband Kaiserslautern-Stadt ehrt bei stimmungsvoller Jahresabschlussfeier langjähriges Engagement

Der DRK Kreisverband Kaiserslautern-Stadt hat bei einer stimmungs-vollen Jahresabschlussfeier die  ehrenamtlichen Helfer geehrt. „Das Ehrenamt ist die Basis unseres Vereins. Eines unserer Einsatzgebiete der Katastrophenschutz und die vielen Sanitätsdienste in Kaisers-lautern. Um das zu schaffen, braucht es ein hoch professionelles Ehrenamt. Es macht mich stolz, so viele engagierte Mitarbeiter zu haben. “,  würdigte DRK-Vorstand Marco Prinz den Einsatz der ehren-amtlichen Helfer. Der Kreisverband Kaiserslautern Stadt sei in den letzten Jahren in großen Schritten Richtung Zukunft gegangen. „Das ist nur möglich gewesen, weil in unserem Kreisverband Hauptamt und Ehrenamt ein engagiertes, harmonisches Team bilden. Das ist keine  Selbstverständlichkeit“, so Prinz.

„Ohne das Ehrenamt könnte das DRK seine vielfältigen Aufgaben nicht in der bewährten Weise wahrnehmen“, befand auch Vizepräsidentin Bettina Göbelsmann. Sie hob in ihrer Ansprache die herausragende Bedeutung des Ehrenamts für das DRK und die Relevanz in unserer Gesellschaft hervor.

Kreisbereitschaftsleiter Dennis Fox dankte für die große Zahl von 14.443 Helferstunden im Jahr 2016. Das seien 300 Stunden mehr, als im vergangenen Jahr. Der Kreisverband mache es seinen Helfern leicht, sich zu engagieren: „Wir treffen bei unserem Vorstand stets auf offene Türen“, so Fox. Im Kreis der ehrenamtlichen Helfer merke man große Veränderungen im Kreisverband. Das sei auch nötig. „Wer nicht mit der Zeit geht, muss sonst mit der Zeit gehen“, zitierte er. Für ihre langjährige Mitarbeit wurden im Anschluss zehn ehrenamtliche Helfer für ihr langjähriges Engagement geehrt. Darunter Steffen Rothländer für 25 Jahre und Elke Müller für 60 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit beim DRK.

Quelle: DRK Kreisverband Kaiserslautern-Stadt e.V.